Wir stellen uns vor …

Liebe Gäste, liebe Freunde des GROSSARLER HOF!
Wir freuen uns, Ihnen unseren neuen Blog präsentieren zu dürfen. Hier halten wir sie ständig am Laufenden und berichten über alles, was sich im und rund um den GROSSARLER HOF ereignet. Natürlich möchte ich ihnen noch meine Familie, also Ihre Gastgeber und zugleich Blogautoren kurz vorstellen:

Karoline Andexer, die gute Seele im Restaurant und Wanderführerin unserer geführten Almwanderungen. „Keine Wünsche im Restaurant bleiben offen und keine Almhütten bleiben unerreicht“, so lautet ihr Motto.

Johann Andexer ist ebenfalls im Restaurant anzutreffen. Erst kürzlich ist er unter die Extrem-Sportler gegangen. Die ungemein extreme Sportart, die er macht, ist das E-Bike fahren. Auch er freut sich schon, sie einmal in der Woche bei einer gemeinsamen E-Bike-Tour zu begleiten.

Marianne Viehhauser, Gouvernante und Almwirtin. Marianne sorgt dafür, dass sich unsere Gäste am Zimmer so richtig wohlfühlen. Sollte einmal eine Matratze zu hart oder zu weich sein, so wird diese in Nullkommanichts ausgetauscht. Sucht man Marianne jedoch einmal vergeblich im Hotel, so findet man sie mit 100 -prozentiger Wahrscheinlichkeit auf der Mooslehenalm.

Walter Viehhauser, Küchenchef, leidenschaftlicher Koch und Naturliebhaber bzw. Schwammerlsucher. In seiner Freizeit ist Walter gerne in der Natur unterwegs. Er weiß die besten Plätze für Eierschwammerl und Steinpilze, die er dann in seiner Küche liebevoll zubereitet.

Und zu guter Letzt, meine Wenigkeit: Markus Andexer. Bin ich nicht im Büro, dann eventuell an der Hotelbar, nicht an der Hotelbar, dann vielleicht in der Jagahütt´n, auch nicht in der Jagahütt´n, eventuell im Restaurant, auch nicht im Restaurant, dann mit Sicherheit im Weinkeller. Und wenn es vorkommt, dass ich gar nicht im Hotel bin, so bin ich entweder mit dem Mountainbike, zu Fuß oder im Winter mit den Tourenskiern unterwegs. Wie unsere ganze Familie bin auch ich sehr naturverbunden und ich liebe die vielen verschiedenen sportlichen Möglichkeiten in der herrlichen Natur, die unser Großarltal zu bieten hat.

Um Ihnen einen Wanderurlaub im Großarltal so richtig schmackhaft zu machen, möchte ich Ihnen meine Impressionen der letzten Tour nicht vorenthalten. Ellmautal – Ausgangspunkt Parkplatz Grundlehen – Filzmoosalm – Filzmoossattel.

Wunderschön, wie die Almrosen blühen und die farbenfrohen Bergblumen, wie der Enzian, das Almgebiet leuchten lassen. Sogar die Kühe genießen das herrliche Wetter und lassen sich von den Wanderern nicht aus der morgendlichen Ruhe bringen. Königlich steht der Draugstein am Ende des Ellmautales und wartet auf alle Berghungrigen, die vor der Höhe keine Angst haben. Berg heil!!

Wir freuen uns, all diese Eindrücke mit Ihnen zu teilen,
bis bald und liebe Grüße

Markus Andexer